UNFÄLLE IM STRASSENVERKEHR

Am 25. Oktober gegen 11.20 Uhr kam es an der Kreuzung Elsterdamm/Straße des Friedens zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Ein VW-Transporter und ein PKW Nissan befuhren hintereinander den Elsterdamm und ordneten sich als Linksabbieger ein. Als die Ampel auf „Grün“ umschaltete verwechselte der 51-jähriger Fahrer des Transporters den ersten Gang mit dem Rückwärtsgang, fuhr an und kollidierte mit dem dahinterstehenden Nissan. Infolge des Aufpralls verletzte sich der 68-jährige Fahrer des Nissans leicht.

Am 23. Oktober gegen 14.20 Uhr bog ein 64-jähriger VW-Fahrer aus einem Grundstück in die Arminiusstraße ein. Hierbei übersah er ein Taxi, welches in Richtung Vogtlandstraße fuhr. Es kam zur Kollision in deren Folge Fahrer und Beifahrerin des VW verletzt wurden. Für die Unfallaufnahme musste die Straße halbseitig gesperrt werden. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrtüchtig und wurde abgeschleppt.

Am 22. Oktober gegen 17.25 Uhr der 16-jährige Mopedfahrer die Bundesstraße 92 von Gera nach Weida fuhr, geriet er in einer Linkskurve auf der nassen und rutschigen Fahrbahn in die Leitplanke und kam dort zu Fall. Leicht verletzt wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Moped entstand Sachschaden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*