EINBRÜCHE, DIEBSTÄHLE, SACHBESCHÄDIGUNGEN

Am Samstag, den 2. Februar, kamen Polizeibeamte in der Weststraße zum Einsatz, da bislang unbekannte Täter in der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr mit Pyrotechnik/Feuerwerkskörpern den Briefkasten einer Briefkastenanlage zerstörten. In der Folge schädigten umherfliegende Teile des Briefkastens einen dort geparkten PKW Mercedes. Die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0365 8290 entgegen.

Vom 1. Februar, 12 Uhr, bis 3. Februar, 11 Uhr, gelangten unbekannte Täter gewaltsam in ein Geschäftshaus in der Großen Kirchstraße. Hierbei verursachten sie an der Eingangstür nicht unerheblichen Schaden. Aus den dortigen Firmenräumen stahlen die Täter schließlich u.a. aufgefundenes Bargeld sowie Elektronikgegenstände. Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zum Einbruch aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0365 82341465 entgegen. Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen, dann werden sie gebeten, sich an die KPI Gera zu wenden.

Unbekannte zerstachen im Zeitraum vom 1. Februar, 11.15 Uhr, bis 2. Februar, 15.30 Uhr, im Bereich der Jenaer Straße 43 – 45, Reifen von drei geparkten PKW. Der Tatort ist nachts mittels Straßenlaternen ausgeleuchtet. Wer kann Hinweise zu dem oder den unbekannten Tätern geben?
Weiterhin werden Zeugen gesucht, die am Samstag im Bereich der Weststraße 3 , in der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr, Wahrnehmungen im Zusammenhang mit einer Sachbeschädigung gemacht haben. Ein Unbekannter hatte mittels Pyrotechnik einen Briefkasten gesprengt, dessen umherfliegende Splitter einen nahegelegenen PKW beschädigten.
Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0365 8291125 entgegen.

Am 31. Januar wurde die Polizei in die Karl-Matthes-Straße gerufen. Hier hatte in unbekannter Täter die Tür zu einem Zählerraum gewaltsam geöffnet, so dass diese mit samt Rahmen beschädigt wurde. Nach ersten Ermittlungen hat der Täter nichts entwendet. Zeuge, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0365 8290 zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*