VU MIT SCHWERVERLETZTER PERSON IN DER REICHSSTRASSE

Ein in PKW der Marke Skoda und eine Leichtkraftrad der Marke Honda befuhren am 15. April um 13.30 Uhr die Reichsstraße in Richtung Stadtzentrum. Hierbei musste die 32-jährige Skoda-Fahrerin verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der dahinter befindliche Fahrer des Leichtkraftrades (18 Jahre alt) scheinbar zu spät, fuhr auf und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Seine Sozia (15 Jahre alt) sowie die Skoda-Fahrerin blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde die Reichsstraße für kurze Zeit vollständig gesperrt und die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*