EXTREMISTISCHE SCHRIFTEN IM BEREICH DES MARKTPLATZES

Am Samstagvormittag stellten Polizeibeamte im Bereich des Geraer Marktplatzes sowie in der Großen Kirchstraße fünfzehn aus Holzlatten gefertigte Kreuze fest. Weitere Hinweise dazu erhielten die Beamten von anwesenden Passanten. Auf den Kreuzen, welche an Laternenmasten fixiert wurden, waren Broschüren mit rechtsextremistischem Inhalt befestigt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden sie im Verlauf der Nacht von Freitag auf Samstag angebracht.

Die Holzkreuze wurden sichergestellt. Ermittlungen zu Herkunft und möglichen überörtlichen Zusammenhängen wurden aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter Rufnummer 0365 8290 entgegengenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*