AUSEINANDERSETZUNGEN UND ÜBERGRIFFE

Ein Zeuge bemerkte am 6. August gegen 17.35 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem PKW-Fahrer (43 Jahre alt, deutsch) und einem Radfahrer (24 Jahre alt, deutsch) in der Prof.-Simmel-Straße, sodass er die Polizei benachrichtigte. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der Fahrer des PKW der Marke Hummer im Begriff, von der Arminiusstraße in die Alexanderstraße abzubiegen. Während des Abbiegevorganges kollidierte der dahinterfahrend Radfahrer seitlich mit dem Fahrzeug. Der Radler begab sich daraufhin zum Fahrzeugführer, schlug unvermittelt auf diesen ein und fuhr davon. Kurz darauf kam es erneut zur Auseinandersetzung zwischen beiden Männern. Bei Eintreffen der Polizeibeamten bemerkte diese, wie der Radfahrer offenbar Betäubungsmittel wegwerfen wollte. In der Folge kam es zur Widerstandshandlung seitens des unter Drogeneinfluss stehenden Radfahrers. Gegen ihn wurde nunmehr ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der verletzte PKW-Fahrer kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Geraer Polizei sucht nunmehr Zeugen, welche Hinweise zum Geschehen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0365 8290 bei der hiesigen Polizeidienststelle zu melden.

Eine Zeugin meldete sich am 6. August gegen 22.20 Uhr bei der Polizei und bat um Hilfe, da in der Dorfstraße in Großenstein eine Schlägerei im Gange sei. Bei Eintreffen der Beamten war der Angreifer, ein 23-jähriger deutscher Mann, bereits nicht mehr vor Ort. Nach aktuellen Erkenntnissen eskalierte die Situation während einer Feier, wobei der 23-Jährige körperlich gegen drei andere Gäste (19, 23, 29 Jahre alt, deutsch) vorging. Einer dieser (23 Jahre alt)wurde verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der flüchtige Täter konnte durch Polizeibeamte bei einer Absuche angetroffen und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen gegen ihn wurden eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*