ALKOHOLISIERTER RADFAHRER IN DER OTTO-ROTHE-STRASSE

Sonntagabend, den 11. August, gegen 19,25 Uhr, kamen Polizeibeamte in der Otto-Rothe-Straße zum Einsatz, da dort ein scheinbar volltrunkener Radfahrer mit seinem Gefährt gestürzt ist. Als die Beamten vor Ort eintrafen bestätigte sich die Meldung. Der 53-Jährige setzte sich mit seinem Rad in Bewegung, obwohl er aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr dazu im Stande war. In der Folge stürzte er und verletzte sich selbst dabei leicht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,6 pro mille. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*