TÄTER EINES EINBRUCHES IDENTIFIZIERT

Ein Anwohner meldete am 8. August gegen 21.30 Uhr den Einbruch in eine Wohnung in der Altenburger Straße. Unverzüglich kamen mehrere Polizeistreifen zum Einsatz. Diese stellten einen der Täter, ein 35-jähriger Mann (deutsch), in der Tiefgarage des Hauses und fanden dort zudem einen Rucksack mit Beutegut. Dem zweiten Täter, einer Frau, gelang noch vor Eintreffen der Polizei die Flucht. Im Zuge der Ermittlungen konnte allerdings deren Identität (25 Jahre alt, deutsch) geklärt werden. Nach derzeitigen Stand verschafften sich beide Täter unberechtigt Zutritt zur Wohnung und entwendeten aus dieser u. a eine Spielekonsole, verschiedene Technikartikel sowie eine Gas- und eine Schreckschusswaffe. Der Wohnungsinhaber befand sich zum Tatzeitpunkt nicht zu Hause. Täter und Wohnungsinhaber sind sich zum Teil nicht fremd. Gegen beide Einbrecher wird nunmehr ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*