POLIZEI WARNT VOR DEM „ENKELTRICK“

Die Landespolizeiinspektion Gera befindet sich in der Theaterstraße 3 und ist unter der Rufnummer 0365 8290 erreichbar.

Der Geraer Polizei wurden zwei versuchte Trickbetrügereien gemeldet. So erhielten zwei Rentnerinnen aus Gera am 13. August von einem Unbekannten jeweils einen Telefonanruf. Die Unbekannten gaben sich zum einen als Enkel bzw. als Freund des Enkels aus und versuchten Geld von den Angerufenen zu erbeuten. Glücklicherweise reagierten beide Rentnerinnen richtig. Sie gingen nicht auf die Forderungen der Trickbetrüger ein und beendeten das Gespräch. Die Ermittlungen zu beiden Fällen wurden seitens der Kriminalpolizei aufgenommen. Es handelt sich hierbei um eine polizeibekannte Betrugstaktik, den sogenannten Enkeltrick, vor welcher die Polizei warnt. Sind Sie bei jeglichen Geldforderungen am Telefon skeptisch. Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen und gehen Sie keinesfalls auf die Forderungen der Anrufer ein. Halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit einer Vertrauensperson oder Angehörigen. Beenden Sie derartige Telefonate und informieren Sie die Polizei!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*