BEDROHUNG AUF DEM FLOHMARKT

Samstagmittag,17. August, gegen 11.15 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Globus-Handelshofes An der Beerweinschenke beim dort stattfindenden Flohmarkt zu einer Bedrohung. Eine bislang unbekannte Frau versuchte dort, Bargeld zu erbetteln, und wurde daraufhin vom Verantwortlichen des Flohmarktes angesprochen. Da dieser eine strafbare Handlung vermutete, verlangte er von der Frau die Herausgabe der Personalien und verständigte gleichzeitig die Polizei. Es folgte eine verbale Auseinandersetzung, infolge derer zwei unbekannte Männer hinzukamen und versuchten, die Frau mitzunehmen. Daraufhin kam es zu einer Rangelei, wobei einer der unbekannten Männer aus der Auslage eines Flohmarktstandes ein Messer nahm und den Verantwortlichen des Marktes damit bedrohte. Anschließend flüchteten die drei unbekannten Personen mit einem schwarzen PKW Mercedes. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten weder der PKW noch die Personen festgestellt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*