UNFÄLLE UND VORKOMMNISSE IM STRASSENVERKEHR

Rettungsdienst und Polizei kamen am 11. Oktober gegen 10.45 Unr in der Ortsstraße in Cretzschwitz zum Einsatz. Dort war ein PKW VW (Fahrer 70 Jahre alt) mit einem fahrradfahrenden, siebenjährigen Kind zusammengestoßen, als dieses aus einer Seitenstraße gefahren kam. Das verletzte Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Die Ermittlungen zu einer Unfallflucht, vermutlich im Bereich Rudolf-Diener-Straße, wurden am 10. Oktober aufgenommen. Demnach kollidierte in der Zeit von 18.30 Uhr bis 21 Uhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug im Bereich der genannten Straße mit einem dort abgestellten Dienstfahrzeug der Polizei (VW-Transporter) und verursachte Sachschaden. Nach dem Unfall entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer pflichtwidrig vom Unfallort. Im Zuge der Ermittlungen werden Zeugen gesucht, welche Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0365 8290 bei der Polizei melden.

Ein 35-jähriger Radfahrer muss mit einer Anzeige rechnen. Er wurde gegen 19.40 Uhr von Polizeibeamten in der Berliner Straße kontrolliert, als er dort gerade entlangfuhr. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch bei ihm war, sodass ein Test durchgeführt wurde. Dieser ergab schließlich einen Wert von 2,97 pro mille. Auch ein zusätzlich durchgeführter Drogentest war positiv, sodass gegen den 35-Jährigen nunmehr entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet wurden.

Die Polizei Greiz sucht im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen Zeugen zu einem am 19. september 2019 gegen 9.30 Uhr geschehenen Verkehrsunfalles. Insbesondere wird hier eine Schülergruppe samt Betreuer/Erzieher als Zeugen gesucht. Nach aktuellen Erkenntnissen befuhr eine 69-jährige Frau mit ihrem Fahrrad am besagten Tag den Fuß-/Radweg vom Kreisverkehr Liebschwitz in Richtung Meilitz. Hierbei wich sie einer auf dem Weg befindlichen Schülergruppe aus, kam vom Radweg ab und stürzte. Die 69-Jährige wurde bei dem Sturz verletzt. Die Polizei Greiz sucht nunmehr Zeugen, welche den Unfall bemerkt haben, insbesondere jedoch die Schülergruppe samt ihrem Betreuer/Erzieher. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03661 6210 bei der Polizei Greiz zu melden.

Ein PKW VW Caddy und ein PKW VW Golf fuhren am 7. Oktober gegen 8 Uhr von der Abfahrt der BAB 4 ab und bogen an der nachfolgenden Ampelkreuzung Langenberg/Siemensstraße nacheinander ab. Hierbei bemerkte der 34-jährige Fahrer des VW Golfes scheinbar zu spät, dass der vor ihm befindlichen VW (Fahrer 38 Jahre alt) verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr auf. Der 34-Jährige wurde hierbei verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Am 7. Oktober gegen 22.50 Uhr stießen im Zuge eines Vorrangverstoßes ein PKW VW (Fahrer 31 Jahre alt) und ein PKW Renault (Fahrer 56 Jahre alt) im Kreuzungsbereich Straße des Bergmanns/Theaterstraße/Berliner Straße zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, wobei eines der Fahrzeuge abgeschleppt werden musste. Die Fahrzeugführer blieben glücklicherweise unverletzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme kam es zeitweise zu Verkehrseinschränkungen.

Ein Anwohner der Dehmelstraße meldete der Geraer Polizei am 7. Oktober, dass am Vortag, dem 6. Oktober, offensichtlich ein unbekanntes Fahrzeug mehrere vor seinem Haus befindliche Blumenkübel umgefahren und sich anschließend unerlaubt entfernt hat. Hierbei verursachte der Unfallflüchtige nicht nur Sachschaden sondern hinterließ am Unfallort eine Radkappe. Im Zuge der Unfallaufnahme überprüften die Polizeibeamten die Fahrzeug in der Nähe des Unfallortes und stellten einen PKW der Marke BMW fest, dem eben diese Radkappe fehlte. In der Folge konnte schließlich der verantwortliche Unfallflüchtige vom Vortag ermittelt werden. Als die Beamten ihn antrafen, stand er unter dem Einfluss von Alkohol, so dass eine Blutentnahme durchgeführt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*