RANDALIERER IN DER HUMBOLDSTRASSE

Am Sonntag, den 13. Oktober, gegen 1 Uhr, kamen Polizeibeamte in der Humboldstraße zum Einsatz, da dort ein 23-Jähriger aus noch ungeklärter Ursache den Blumenkübel eines ansässigen Geschäftes umgeschmissen und die darin befindliche Blumenerde auf einen dort stehenden PKW Mercedes verteilt hatte. Bei der Tat verursachte der 23-Jährige, welcher zusätzlich eine kleine Menge Drogen bei sich führte, Sachschaden, sodass er sich nunmehr für sein Verhalten verantworten muss. Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*