WIDERSTAND IN DER HEINRICHSTRASSE

Als Polizeibeamte am 7. November gegen 2.20 Uhr einen 29-jährigen Mann in der Heinrichstraße kontrollierten, leistete dieser aktiv Widerstand, sodass er zu Boden gebracht werden musste. Im Zuge der Widerstandshandlung verletzte sich der 29-Jährige selbst leicht. Er muss nun mit der Einleitung eines entsprechenden Ermittlungsverfahrens rechnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*