SPORTWAGEN IN DER WEISSEN ELSTER

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag, 1 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass ein verunfallter PKW bei Wünschendorf im Flussbett der Elster liegt. Als die Beamten wenig später vor Ort waren, bestätigte sich dies. Ein Sportwagen der Marke BMW hatte ein Geländer am Straßenrand durchbrochen und war eine Böschung hinab in die Elster gerutscht. Vom Fahrzeugführer fehlte zunächst jede Spur. Im Rahmen der umfangreichen Suchaktion kamen Fährtenhunde der Polizei zum Einsatz. Gegen 4 Uhr erschien der 37-Jährige Fahrzeugführer leicht verletzt am Unfallort auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 pro mille. Der Führerschein des jungen Mannes wurde beschlagnahmt. Am BMW entstand Totalschaden. Die PI Greiz ermittelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*