AUSEINANDERSETZUNG BEI FAHRKARTENKONTROLLE

Am Freitag, den 29. November, gegen 13.15 Uhr, überprüften zwei Kontrolleure (34, 40 Jahre alt) in der Altenburger Straße einen 19-jährigen KOM-Fahrgast hinsichtlich des Vorhandenseins eines gültigen Fahrscheins. Der Fahrgast wollte sich daraufhin der Kontrolle entziehen, sodass die Kontrolleure den 19-Jährigen daran hinderten. In der Folge kam es zur körperlichen Auseinandersetzung, wobei sowohl der 34-jährige Kontrolleur, als auch der Fahrgast verletzt und schließlich medizinisch versorgt werden mussten. Die Ermittlungen zum Geschehen wurden eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*