RAUCH IN DER BERLINER STRASSE

Weil starker Rauch in einem Mehrfamilienhaus in der Berliner Straße gemeldet wurde, rückten am 2. Dezember gegen 1 Uhr Feuerwehr und Polizei zur Einsatzadresse aus. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Im Keller des betroffenen Hauses kam es zur Rauch- und Rußentwicklung wobei der Brandausbruch durch den Einsatz der Rettungskräfte verhindert werden konnte. Aufgrund der Rauchentwicklung ist derzeit eine Wohnung nicht mehr bewohnbar. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise hierzu werden unter der Rufnummer 0365 82341465 entgegengenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*