VU IN DER STRASSE DES FRIEDENS

Der 55-jährige Fahrer eines PKW der Marke Seat befuhr am Freitagnachmittag, den 29. November, 15.50 Uhr, die Straße des Friedens. Hierbei verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte einen Grenzstein sowie einen Leitpfosten und kam kurz vor einer Bushaltestelle zum Stehen. Der Seat kippte folglich zur Seite und musste schließlich abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*