ERMITTLUNGEN NACH EINSATZ BEIM FINANZAMT

Die Landespolizeiinspektion Gera befindet sich in der Theaterstraße 3 und ist unter der Rufnummer 0365 8290 erreichbar.

In den Morgenstunden des vergangenen Donnerstages, den 16. Januar, öffnete eine Mitarbeiterin des Finanzamtes in der Hermann-Drechlser-Straße einen Brief, in dem sich eine bislang unbekannte, pulverförmige Substanz befand. Daraufhin kamen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Einsatz. Die unbekannte Substanz wurde folglich zur Untersuchung nach Bad Langensalza zum Landesamt für Verbraucherschutz transportiert.

Nun ist bekannt, dass von der als verdächtig eingeschätzten Substanz keine Gefährdung ausgeht. Die betroffene Mitarbeiterin konnte bereits vor dem Wochenende das Krankenhaus wieder verlassen. Um welche Substanz es sich im Detail handelt, ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen zum Absender laufen indes weiter.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*