BRANDSTIFTUNG IN DER HEINRICH-HEINE-STRASSE

Nachdem am Montag, den 23. März, 16.45 Uhr, eine 54- jährige Frau in ihrem Wohnzimmer aufgeschreckt wurde, weil es im Bereich ihres Balkons, Heinrich-Heine-Straße, einen Knall gegeben hatte, ging sie nach draußen und musste feststellen, dass es auf diesem brannte. Das Feuer konnte gelöscht werden. Gegenstände, welche sich auf dem Balkon befanden und ein Fenster wurden in Mitleidenschaft gezogen. Wie es zu dem Brand kam, muss derzeit noch ermittelt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*