POLIZEIEINSÄTZE WEGEN SACHBESCHÄDIGUNGEN

Ein in der Straße der Völkerfreundschaft auf dem dortigen Parklatz eines Einkaufsmarktes abgestellter LKW geriet in der Zeit vom 4. bis 5. April ins Visier eines unbekannten Täters. Dieser beschädigte die beiden Rückscheinwerfer, riss eine Abdeckung aus der Halterung und beschädigte die Verkleidung eines im hinteren Bereich befindlichen Bedienelementes. Im Zuge der Ermittlungen sucht die Geraer Polizei nach Zeugen, die Hinweise zum bislang unbekannten Sachbeschädiger geben können.

Am frühen Sonntagmorgen wurden in der Thüringer Straße im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Hilde-Coppi-Straße mehrere Sachbeschädigungen festgestellt. Im Rahmen der Streifentätigkeit bemerkten die Beamten u. a. beschädigte Schaltkästen des Verkehrsbetriebes, einen herrenlosen Feuerlöscher und einen im Gleisbett verrückten Gullideckel. Die Ermittlungen zu den noch unbekannten Tätern wurden eingeleitet. Zeugenhinweise werden unter Rufnummer 0365 8290 entgegengenommen.

Die Ermittlungen zu Sachbeschädigungen an vier hochwertigen Fahrzeugen nahm die Geraer Polizei am 2. April auf. Demnach zerkratzten unbekannte Täter in den vergangenen Tagen drei Fahrzeuge der Marke VW und einen Audi Q5, welche auf dem Gelände eines Autohauses in der Keplerstraße abgestellt waren. Die Geraer Polizei sucht im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen nach Zeugen, welche ungewöhnliche Personenbewegungen am Tatort wahrgenommen haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0365 8290 bei der Geraer Polizei zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*