UNFÄLLE UND VORKOMMNISSE IM STRASSENVERKEHR

Am Samstagnachmittag ereignete sich in der Straße des Friedens ein Verkehrsunfall. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen überquerte eine 83-jährige Fußgängerin die Fahrbahn außerhalb der dafür vorgesehenen Stellen und wurde von einem stadteinwärts fahrenden PKW erfasst. Dabei erlitt die Frau schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum verbracht. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen.

Am späten Freitagabend kontrollierten Polizeibeamte in der Schillerstraße einen PKW Seat. Ein Atemalkoholtest bei dem 31-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 0,87 pro mille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Laut Bußgeldkatalog sind für diesen Verstoß ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein Monat Fahrverbot vorgesehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*