BRAND IN EINEM RAITZHAINER GEBÄUDE

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am 21. November um 1.15 Uhr auf den Platz der Einheit in Ronneburg, Ortsteil Raitzhain gerufen. Von dort wurde ein Gebäudebrand gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die Meldung. Aus bislang unbekannter Ursache war ein Sofa im Hinterhof des Wohnhauses in Brand geraten. Der Brand ging auf das Wohnhaus über und breitete sich im Gebäude aus. Die drei Hausbewohner, eine Mutter mit zwei Kindern, wurden vom Familienhund alarmiert, der den Brand bemerkte und laut bellte, sodass diese unverletzt das Haus verlassen konnten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*