POLIZEIEINSATZ IN DER GEORG-BÜCHNER-STRASSE

Mehrere Streifenwagen kamen in der Nacht des 7. Januar gegen 23 Uhr in der Georg-Büchner-Straße zum Einsatz. Zeugen meldeten der Polizei, dass ein Mann randalierend durch die besagte Straße lief und grundlos gegen geparkte Fahrzeuge trat. Als die Beamten vor Ort eintrafen, drohte der sich offensichtlich im Ausnahmezustand befindliche 19-Jährige selbst mit einem Messer verletzten zu wollen. Den Beamten gelang es in der Folge, den jungen Mann zu Boden zu bringen und zu sichern. Im Anschluss wurde der unter Alkoholeinfluss stehende 19-Jährige mit dem Rettungswagen in die Obhut medizinischer Fachkräfte gebracht. Es stellte sich schließlich heraus, dass er nicht nur mehrere Fahrzeuge beschädigte, sondern zuvor zusätzlich zwei Männer (37, 42 Jahre alt) körperlich angriff und leicht verletzte. Die Ermittlungen gegen den 19-Jährigen wurden eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*