KÖRPERVERLETZUNG IN EINER KAUFHALLE

Ein alkoholisierter 67-jähriger Litauer betrat am Samstag gegen 11 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Geraer Theaterstraße und wurde aggressiv gegen Marktangestellte, sodass er durch die Verkaufsstellenleiterin aus dem Markt verwiesen wurde. Daraufhin wurde der Mann handgreiflich, bespuckte die Frau und stieß diese gegen eine Kasse. Zwei zu Hilfe kommende weitere Verkäuferinnen wurden ins Gesicht geschlagen und gekratzt.

Daraufhin setzten die Mitarbeiter in Notwehr Reizgas ein. Nach zunächst erfolgter Festnahme wurde der Tatverdächtige, der keinen festen Wohnsitz hat, in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt.

Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Körperverletzung wurden gefertigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*