DAS ALTE RADIO UND SEINE SENDER

Dem Radio galt früher eine besondere Aufmerksamkeit. Jahrzehntelang war es neben der Zeitung die wichtigste Informationsquelle. Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche alte und bekannte Radio-Erkennungsmelodien sowie mehrere Programmausschnitte aus der Zeit vor dem Internet. Lassen Sie die vergangenen Jahrzehnte Revue passieren mit MDR Life, RIAS Berlin, RTL, DT64 und anderen Sendern!


Spielzeit: 14 Minuten, 48 Sekunden; Dateigröße: 6,75 MB; Dateiformat: mp3

– Mitteldeutscher Rundfunk: Nachrichten
– Radio PSR: Verkehrsfunk
– Deutschlandfunk: „Sie hören das Informationsprogramm im Deutschlandradio”
– Deutschlandradio: „Fazit – Kultur vom Tage”
– MDR Info: Verkehrsmeldungen, „Inforeport”
– RIAS Berlin: Kurzwelle im 49-Meter-Band
– SR 1 Europawelle: Das Wetter in Saar-Lor-Lux und Rheinland-Pfalz, Verkehr, „Bei Anruf Hit”
– RTL: „Ein Nabelreiber der Extraklasse”
– MDR Info: Sport
– NDR 2: Nachrichten
– SWF 3: „Musikbox”
– Deutschlandfunk: Pausenzeichen, Nachrichten
– B 5 Aktuell: „Der Informationskanal des Bayerischen Rundfunks”
– MDR Life: „Kuscheln macht mehr Spass”
– RIAS Berlin: Freiheitsglocke, „Rundschau am Sonntag”
– MDR Life: „Wo du auch bist – wir sind da”
– Großdeutscher Rundfunk: „Angeschlossen sind die Sender des Protektorats Böhmen und Mehren, Brüssel 2 und Luxemburg”
– RIAS Berlin: „RIAS aktuell”
– MDR Info: „Spektrum”
– RTL: Pausenzeichen, Eröffnung des deutschsprachigen Programms am 15. Juli 1957
– WDR 2: Senderkennung
– MDR Life: „Radioreport”
– RIAS 2: Verkehrsmeldungen, „Radioexpress”
– Stimme der DDR: Nachrichten
– RTL: „UKW 88,9; 93,3 und 97,0 – Das sind wir!”, Nachrichten
– DT64: Verkehrsmeldungen, „Rushhour”
– WDR 4: Senderkennung
– MDR Life: „Guten Morgen”, „Radioreport”
– RIAS 1: „Rundschau”
– RTL: „Das Wetter für Deutschland”, „Die grössten Hits der 50er, 60er und 70er Jahre”
– SR 1: Saarländischer Rundfunk Nachrichten
– MDR Info: Wetterbericht, Schlagzeilen
– MDR Life: „Life – Hellwach”
– RIAS Berlin: Nachrichten
– NDR 2: „NDR-Verkehrsstudio”
– Radio Top 40: „Machs dir selbst oder lass uns ran!”
– RIAS Berlin: „Radiomarkt”
– RTL: Sendeschluss


Radio Top 40 erfreute sich ab dem Jahre 2000 zunehmender Beliebtheit. Welche Musik es damals spielte, hören Sie auf unserem Mitschnitt vom Dienstag, den 19. Dezember 2000. Aufgenommen wurde im Zeitraum von 18.50 Uhr bis 19.20 Uhr das unmoderierte Programm.


Aufnahmedatum: Dienstag, 19. Dezember 2000; Spielzeit: 29 Minuten und 29 Sekunden


Mit seinem Programm „MDR Life” war der Mitteldeutsche Rundfunk vom 1. Januar 1992 bis zum 31. Dezember 1999 auf Sendung. Viele Hörer der dominanten und kurz zuvor eingestellten Programme „Sachsenradio” und „Radio aktuell” nahmen „MDR Life” gut an. Auch RIAS, Bayern 3 und Antenne Bayern verloren immer mehr Hörer an „MDR Life”. Dank seines kräftigen Klanges und des ausgeprägten Stereoeffektes war er leicht im UKW-Band zu finden. In Gera konnte man „MDR Life” am Besten auf der Ultrakurzwellenfrequenz 89,8 MHz empfangen.


Aufnahmedatum: Mittwoch, 1. Januar 1992; Spielzeit: 44 Minuten und 28 Sekunden


Aufnahmedatum: Samstag, 13. Mai 1992; Spielzeit: 29 Minuten und 23 Sekunden


Aufnahmedatum: Dienstag, 16. Juni 1992; Spielzeit: 30 Minuten und 34 Sekunden


„MDR Info”, das Nachrichtenprogramm des Mitteldeutschen Rundfunks, berichtet seit 1992 über die Geschehnisse aus aller Welt und der Region. Neu war damals der Viertel-Stunden-Takt für Nachrichten. Dadurch war man schon unmittelbar nach dem Einschalten über alle wichtigen Tagesereignisse informiert. Anfangs konnte man „MDR Info” nur über Mittelwelle empfangen. Einen kleinen Einblick in das Programm aus dem Jahre 1992 erhalten Sie durch unseren Mitschnitt.


Aufnahmedatum: Dienstag, 13. April 1992; Spielzeit: 44 Minuten, 31 Sekunden


Auch Radio Luxemburg war in Gera ein gern gehörter Sender – insbesondere in den 1970er Jahren. Zu empfangen war es über Kurzwelle, mit Eintritt der Dunkelheit auch über Mittelwelle. Auf Sendung war man seinerzeit mit Musik verschiedener Genres und einer sehr freundlich und familiär wirkenden Moderation. Doch mit dem Aufkommen des privatrechtlichen Hörfunkes und der ARD-Popwellen verlor Radio Luxemburg an Bedeutung – sowohl im Westen als auch im Osten, wo man zunehmend Antenne Bayern, Bayern 3, RIAS 2 oder NDR 2 einschaltete. Um Hörer zurückzugewinnen versuchte sich Radio Luxemburg ab 1990 in Deutschland ebenfalls mit einem Popmusikprogramm. Die Hörerzahlen blieben allerdings gering. Ab 1992 spielte man deshalb als „Der Oldiesender” die größten Hits der 50er, 60er und 70er Jahre, mit dem Ergebnis, dass sich die Einschaltquote etwas verbesserte. Einen Auszug aus dem Programm dieser Zeit hören Sie hier.


Aufnahmedatum: Sommer 1994; Spielzeit: 28 Minuten, 52 Sekunden


Weitere Radioprogramme können Sie hier hören:


Programm: NDR 2; Aufnahmedatum: 26. August 1991; Spielzeit: 28 Minuten, 52 Sekunden


Programm: RIAS 1; Aufnahmedatum: 28. November 1991; Spielzeit: 43 Minuten, 33 Sekunden


Programm: Radio Sachsen; Aufnahmedatum: Juni 1992; Spielzeit: 40 Minuten, 7 Sekunden


Programm: B 5 Aktuell; Aufnahmedatum: September 1991; Spielzeit: 29 Minuten, 15 Sekunden


Programm: RIAS 2; Aufnahmedatum: 21. März 1992; Spielzeit: 43 Minuten, 57 Sekunden


Programm: SR1 Europawelle Saar; Aufnahmedatum: 20. Dezember 1993; Spielzeit: 1 Stunde, 43 Sekunden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*