REGIONALKUNDE

DER 17. JUNI 1953 IN GERA

17. Juni 2017 Redaktion 0

Eine Gedenkplatte auf dem Gehweg in der Rudolf-Diener-Strasse erinnert seit Sommer 2006 an den Volksaufstand in der Deutschen Demokratischen Republik vom 17. Juni 1953. Wegen der Anhebung der Arbeitsnormen bei gleichbleibendem geringen Lohn protestierten die […]

REGIONALKUNDE

120 Jahre Botanischer Garten

1. Mai 2017 Redaktionsleitung 0

Vor 120 Jahren entstand aus der Stiftung des Kommerzienrates Walther Ferber ein Botanischer Garten in Gera. Ziel war es, den Unterricht zu beleben und den Schülern praktisches Pflanzenwissen zu vermitteln. Ferber selbst war Mitglied in […]

REGIONALKUNDE

Gebietsfremde Arten in Thüringen

21. April 2017 Redaktionsleitung 0

Auch in Thüringen breiten sich gebietsfremde Pflanzen und Tiere immer weiter aus. Gemäß EU-Verordnung werden weitere Maßnahmen geplant, die die Ausbreitung solcher Arten vermindern oder die Beeinträchtigung gefährdeter Arten vermeiden sollen. Das Bild zeigt eine […]

REGIONALKUNDE

„Das ‚halb vergessene‘ Geraer Rathaus

18. März 2017 Redaktionsleitung 0

Unter dem Titel „Das ‚halb vergessene‘ Geraer Rathaus – die unbekannte Seite eines bekannten Renaissancebaus“ findet vom 23. März bis 5. Juni im Stadtmuseum Gera eine neue Studioausstellung statt. Die Auswertung der zeitgenössischen Bild- und […]

REGIONALKUNDE

Fotografien von Walther Musche

18. Februar 2017 Redaktionsleitung 0

In einer Sonderausstellung präsentiert im Stadtmuseum vom 18. Februar bis 29. Mai 70 Fotografien aus dem Nachlass des Fotografen Walter Musche. Die Sonderausstellung ist das Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit von Stadtarchiv und Stadtmuseum. Zwischen 2010 und […]

REGIONALKUNDE

Die Kerbe

19. August 2016 Redaktionsleitung 0

Der Kerbeweg ist ein beliebter Waldwanderweg zwischen Untermhaus und Ernsee. Er beginnt am Ende der Straße Fuchsklamm und führt zwischen Hainberg und Weinberg durch eine Schlucht mit auffälligen rotbraunen Felsen. Wie diese Steine entstanden sind, […]

REGIONALKUNDE

1925: „Die Hofwiesen”

23. Februar 2016 Redaktionsleitung 0

Nachdem die Stadt Gera die fürstlichen Hofwiesen erworben hatte, schreibt Stadtoberbaurat Luthardt im Jahre 1925 in der Zeitung „Heimatblätter” über den Zustand, die Bedeutung und Entwicklung dieser. In der letzten Sitzung ſeiner Amtsperiode hat der […]