REGIONALKUNDE

DIE LUSANER KIRCHE ST. URSULA

7. Juni 2019 Redaktion 0

Eine der ältesten Kirchen im Stadtgebiet befindet sich in Lusan und ist der Heiligen Ursula von Köln geweiht. Der Name gelangte über Saalfeld, das um 1000 nach Christi Geburt in den Besitz der Erzbischöfe von […]

REGIONALKUNDE

DIE GESCHICHTE DER ORTE TREBNITZ UND LAASEN

16. Mai 2019 Redaktion 0

Trebnitz und Laasen bilden zusammen den zu Gera gehörenden Ortsteil Trebnitz im Nordosten der Stadt. Trebnitz liegt auf der Spitze einer Hochebene, Laasen in einer angrenzenden idyllischen Talsenke. Zur Herrschaft Reuß gehörig, wurde Laasen 1333 […]

REGIONALKUNDE

TATRA-GELENKWAGEN SEIT 40 JAHREN IN GERA UNTERWEGS

17. Februar 2019 Redaktion 0

Seit 40 Jahren verkehren Gelenkstraßenbahnwagen des tschechischen Herstellers CKD in Gera. Dem ersten Einsatz waren umfangreiche Messungen und Umbauten vorausgegangen. Zudem mussten neue Unterwerke für die Stromzufuhr errichtet werden. Ende Dezember 1978 trafen die beiden […]

REGIONALKUNDE

DIE ZEIT DES NATIONALSOZIALISMUS

30. Januar 2019 Redaktion 0

Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Es folgten zwölf Jahre Totalitarismus, welche in einem noch nie dagewesenen Krieg endeten. In diesem Beitrag werden die Zusammenhänge erklärt und Auswirkungen vor Ort beschrieben. […]

REGIONALKUNDE

SCHWUNDGELD IN ZEITEN DER WIRTSCHAFTSKRISE

23. Januar 2019 Redaktion 0

Einer der Versuche, der schweren Weltwirtschaftskrise ab 1929 zu begegnen, war die Einführung von sogenanntem Schwundgeld. Am 30. Juli 1931 wurde der Tauscher in Gera in Umlauf gebracht. Geplant waren Ausgaben von ½, 1, 5 […]

REGIONALKUNDE

DAS RÄTSEL UM DIE ALTE GERAER STADTBURG

24. Oktober 2018 Redaktion 0

Bis heute ist nicht bekannt, welche Beziehung die einstige Stadtburg und die Burg auf dem Osterstein zueinander hatten. Die Mittelalter-Spezialistin Dr. Christine Müller aus Lindenkreuz beleuchtete am 11. November 2012 im Stadtmuseum in ihrem Vortrag […]

REGIONALKUNDE

CHRISTENTUM UND REFORMATION IN GERA

20. Oktober 2018 Redaktion 0

Von den christlichen Kirchen hat die evangelische in Gera die meisten Mitglieder. Die zweitgrößte Gruppe bilden hier die Gläubigen der römisch-katholische Kirche. Wie sich die beiden großen Konfessionen in Gera entwickelten, beleuchtet der Geraer Matthias […]

REGIONALKUNDE

CHRONIK ÜBER DEN KANUSPORT IN ZWÖTZEN

2. September 2018 Redaktion 0

Anfang August 2018 übergaben Gerhard Lange und Torsten Klakow eine Chronik über die ereignisreiche Geschichte, kräftezehrende Wettbewerbe, erkämpfte Erfolge, aber auch Tiefschläge der lokalen Sporttradition des „TSV Zwötzen – Abteilung Kanu“ sowie der Vorgängervereine der […]

REGIONALKUNDE

1930: ÜBER DAS ÄLTESTE HAUS DER STADT GERA

22. Juli 2018 Redaktion 0

Das Schreibersche Haus ist das älteste in Gera und beherbergt heute das Museum für Naturkunde. Die Heimatblätter veröffentlichten im Jahre 1930 folgende geschichtliche Abhandlung des damaligen Stadtarchivars Ernst Paul Kretschmer. Ein neuer Fund zur Geſchichte […]

REGIONALKUNDE

ÜBER DIE BRAUEREI IN PFORTEN

8. Mai 2018 Redaktion 0

Der Rittergutsbesitzer Krötsch aus Pforten begann im Jahre 1861 mit dem Bau einer Brauerei, der sich wegen umfangreicher Kellerarbeiten bis 1863 hinzog. Die erste Anzeige mit der „Brauerei Pforten“ benannten Einrichtung erschien am 2. Februar […]